Agnes Kraus & Harry Oriold: Die Olchis bekommen ein Haustier


SA 29.09.2018 | 16 Uhr | Bambini (ab 3)

Bilderbuchkino für Kinder ab 3 Jahren: Die Olchi-Kinder finden auf ihrer Müllkippe ein großes Ei, aus dem kurz darauf ein grünes Wesen schlüpft: ein Flugdrache…
SA 29.09.2018 | 16 Uhr | Karten | Es gibt noch Karten
regulär: 7 € | ermäßigt: 6 € | Kinder (bis 14): 4 €
ermäßigt: Kulturkarte, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte

Schleimige Stinkesocke! Ist das ein Drachenei? Die Olchi-Kinder finden auf ihrer Müllkippe ein großes, grünes Ei, aus dem kurz darauf ein grünes Wesen schlüpft: ein Flugdrache.

Man beschließt, ihn zu behalten. Als er krank wird, tun die Olchis alles, damit er wieder auf die Füße kommt. Nichts hilft. Erst als der Drache in den Schmuddelteich fällt und dort literweise Schmuddelbrühe schlabbert, ist klar, was ihm gefehlt hat. Als er dann auch noch Olchi-Omas Stuhl in Brand setzt, sind sich alle einig, wie er heißen soll: Feuerstuhl.

Wie kam Feuerstuhl zu den Olchis? Hier ist die Antwort! Das Sehnsuchtsthema Haustier typisch olchig erzählt!


Brausel und Käpt’n Brummel

Die ausgebildete Schauspielerin Agnes Kraus ist bei den Kindern als „Brausel“ mit dem Zauberbesen bekannt und beliebt. Agnes Kraus sieht man als Schauspielerin auf Theaterbühnen, im Film und als (Ratsch-)„Kathl“ bei Führungen („Holzkirchner Gschichtn“). Zudem unterrichtet sie als Schauspiellehrerin und Theaterpädagogin und ist als Regisseurin, Autorin sowie als Coach in der Erwachsenenbildung tätig. Im FoolsTheater leitet sie die 50-plus-Theatergruppe „Federspiel“.

Harry Oriold ist als „Käpt’n Brummel“ auf großen und kleinen Gewässern unterwegs, manchmal auch als „Pirat Nr. 4“, der ungeschickteste Pirat der sieben Weltmeere. Außerdem ist er Sachen-Erfinder, Bastler, Geschichtenerzähler und sorgt dafür, dass die Technik reibungslos funktioniert.