Titus Waldenfels Band: Irish & Folk zum St. Patrick’s Day

SO 17.03.2019 | 18 Uhr | Musik | FoolsTheater

Ein musikalischer St. Patrick’s Day mit vier Meistern ihres Fachs: Titus Waldenfels, Michael Reiserer, Florian Burgmayr und Gabriel McCaslin glänzen mit irischen Songs und Countrymusik.


Dauer: ca. 130 Min. (inkl. Pause)
SO 17.03. | 18 Uhr | Karten | Es gibt noch Karten
regulär: 21 € | ermäßigt: 18 € | Kinder (bis 14): 6 € | Abendkasse: 2 € Zuschlag
ermäßigt: Kulturkarte, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte

Als Quartett mit Geige, Banjo, Mandoline, Akkordeon und anderen traditionellen Instrumenten spielen Titus Waldenfels und seine Musiker irische Songs und Instrumentals sowie ausgewählten Country, der ja ohne die irische Musik nicht denkbar wäre. Die vier Herzblutmusiker Titus Waldenfels (Geige, Gitarre, Banjo, Mandoline, Foot Bass), Michael Reiserer (Percussion, Akkordeon, Gesang), Florian Burgmayr (Akkordeon) und Gabriel McCaslin (Gesang, Geige, Gitarre) schenken den Zuhörern einen musikalischen Festtag.

Zum Reinschnuppern: Video… („Two Minutes with Titus“)

Titus Waldenfels ist seit 25 Jahren „on the road“ mit Western Swing, Blues, Songs aller Art und eben auch irischer Musik. Sein Hauptinstrument ist die Gitarre, aber auch Geige, Banjo, Steel Guitar und der einsaitige Foot Bass sorgen bei dem innovativen Musiker für ein umfangreiches Klangspektrum. Titus arbeitete mit zahlreichen musikalischen Größen zusammen, holte sich Inspirationen in Texas, machte Musik für Theaterproduktionen und begeistert mit seinem weiten und kreativen Repertoire, seiner mühelosen Performance und direkten Kommunikation jedes Publikum.

Gabriel McCaslin ist in Südkalifornien aufgewachsen und lebt seit fünf Jahren in München. Nach einem Konzert von „Lunasa“ in San Diego kam er nicht mehr von der irischen Musik weg und begann, irische Melodien auf seiner E-Gitarre zu spielen.

Michael Reiserer ist in erster Linie ein gefragter und vielen Formationen tätiger Schlagzeuger, beherrscht aber auch das Akkordeon und singt dazu – manchmal sogar alles gleichzeitig!

Der viel beschäftigte Lokalmatador Florian Burgmayr ist mit seiner musikalischen Klasse seit Jahren ein „Stammmusiker“ unseres Hauses. Neben seinem Hauptinstrument, der Tuba, beherrscht er mühelos Klavier und Akkordeon. Er ist in vielen Formationen unterwegs, als Solist, Ensemblemitglied und Begleiter bei Lesungen und Liederabenden. Außerdem ist er musikalischer Leiter, Komponist und nicht zuletzt Bühnenmusiker am Münchner Residenztheater.