VORVERKAUF AB ENDE JULI

Federspiel: Murks im Museum

SO 13.10.2024 | 16 Uhr | FoolsTheater | FoolsTheater

FoolsTheater

Ist das Kunst oder kann das weg? Das Ensemble Federspiel präsentiert unter der Regie von Agnes Kraus mit viel Schwung eine Komödie nach Andreas Wening.

Eine Sensation bahnt sich an! Im Kunstmuseum geht ein Anruf vom Management des weltberühmten in New York lebenden Aktionskünstlers Miroslav Murks ein. Dieser stiftet überraschend sein neuestes Kunstwerk „Entfremdung“ seiner Heimatgemeinde Holzkirchen.

Das Objekt ist bereits auf dem Weg ins Museum. Das Hausmeisterehepaar, beauftragt den Galerieraum vorzubereiten, muss dringend weg. Das Chaos, das die beiden hinterlassen haben, hält der Museumsleiter für das angekündigte Kunstwerk. Und so schlägt er voller Begeisterung das Werk für den Kunstpreis „Goldener Tinnef“ vor.

Soweit so gut. Nein, gar nichts ist gut. Miroslav Murks taucht persönlich auf. Ein Fiasko, das nur eine Frage zulässt: Ist das Kunst oder kann das weg?

Regulär 15 €
Ermäßigt* 13 €
Kinder & Jugendliche (-18 Jahre) 10 €
Abendkasse Zuschlag: 1 €

*Azubi, Studierende, Schwerbehinderte, Ehrenamtkarte