SA
04.02.

FLTB Fools-Ensemble: Drei Männer im Schnee

SA 04.02.2023 | 20 Uhr | Theater & Literatur | FoolsTheater

Erich Kästners berühmte Geschichte voller herrlicher Verwicklungen kommt in der Theaterfassung auf die Fools-Bühne. Eine charmante Verwechslungskomödie über Sein und Schein, über (Männer-)Freundschaft und Status.

Foto: Manfred Lehner

04.02.-05.03.

„Sagenhaft lustig (…) Herrlich feudales Bühnenbild“ (KulturVision)

Der reiche Baron Eduard Tobler verreist – inkognito. Verkleidet als mittelloser Herr Schulze quartiert er sich gemeinsam mit seinem Diener Johann in einem Grandhotel in den Alpen ein, um die Menschen dort auf Herz und Nieren zu prüfen.

Doch der Plan hält einige Unwägbarkeiten bereit: Erst informiert Toblers Tochter das Hotel heimlich über den Besuch ihres Vaters, dann verwechselt das Hotelpersonal den Baron mit einem anderen Gast und schließlich wollen zwei mannstolle Damen den falschen Millionär unter allen Umständen für sich gewinnen.

Erich Kästner schrieb 1934 mit „Drei Männer im Schnee“ einen zeitlosen Klassiker, den das Fools-Ensemble in einer schwungvollen Neuinszenierung auf die Bühne bringt.

Es spielen: Alois Böhm (Baron Eduard Tobler), Bernd Schmidt (Johann, sein Diener), Judith Heimerl (Hilde, Toblers Tochter), Tony Kainz (Dr. Fritz Hagedorn), Detlef Dauer (Hoteldirektor Kühne), Korbinian Langl (Portier Polter), Andrea Roßkopf (Frau von Mallebré), Cathrin Paul (Frau Casparius), Henry Sepulveda (Skilehrer Toni Graswander), Veronika Leo (Hotelgast).

Regie: Melanie Renz. Wiederaufnahme-Regie: Ingrid Huber.
Bühnenbild: Reinhold Schmid, Harry Oriold. Kostüme: Tamara Krüger. Maske: Verena Roll, Ingrid Huber.

Preise

Vollzahler 16 €
Ermäßigt* 14 €
Jugendliche (13-18 Jahre) 10 €
Kinder (bis 12 Jahre) 8 €
Abendkasse Zuschlag: +2 €

*Azubi, Studierende, Schwerbehinderte