SO
06.10.

Freddy Kempf: Klavierkonzert

SO 06.10.2019 | 18 Uhr | Klassik | Festsaal
Dauer: ca. 100 Min. (inkl. Pause)

Zum Auftakt der Klassik-Saison beehrt uns der Magier auf den weiß-schwarzen Tasten mit einem Solo-Konzert. Der Weltklasse-Pianist und Wahl-Holzkirchner spielt bei seinem „Heimspiel“ Werke von Nikolai Kapustin, Frédéric Chopin und Sergei Rachmaninow.

Üblicherweise tritt Freddy Kempf weltweit in den großen Konzertsälen auf, um das Klassikpublikum zu Begeisterungsstürmen hinzureißen. Im Holzkirchner Festsaal ist seine kraftvolle Spielkunst einmal mehr aus nächster Nähe zu bestaunen.

Den Anfang des Konzerts bilden drei der acht Konzert-Etüden Op. 40 von Nikolai Kapustin, der sich als klassischer Komponist mit jazziger Sprache sieht. Darüber hinaus stehen bei Freddy Kempfs Soloauftritt alle zwölf Konzert-Etüden Op. 10 von Frédéric Chopin und Sergei Rachmaninows Bilder-Etüden Op. 39 auf dem Programm.

Videos

Preise

regulär 24 €
ermäßigt* 21 €
Kinder (bis 14) 6 €
Abendkasse Zuschlag: 2 €

*Kulturkarte, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte