SA
30.10.

Heike Feist & Jan Schönberg: Weiberheld – Mit Tucholsky im Bett

SA 30.10.2021 | 20 Uhr | Theater

Ist er Ehemann? Freund? Liebhaber? Gar Macho? Im rasanten Wechsel von Komik und Tragik und mit Musik beleuchten Heike Feist und Jan Schönberg das Liebesleben und -leiden des großen Dichters Kurt Tucholsky.

Foto: Stephan Querfuhrt

Heike Feist und Jan Schönberg lassen die Frauen Tucholskys sprechen. Mary Gerold – Kurt Tucholskys große Liebe und zweite Ehefrau – kommt zu Wort, wie auch seine wichtigsten Liebhaberinnen Else Weil, Lisa Matthias und andere. So entfaltet sich eine spannende, berührende und zuweilen auch heitere Lebensgeschichte, die von seiner rastlosen Suche nach Erfüllung handelt.

„Großartige Schauspieler, großartiges Theater, ein großartiges Jonglieren mit didaktischen Elementen.“ (Gäubote)

Durch rasante Wechsel von Komik und Tragik und durch Musik an Klavier und Akkordeon oder Geige nehmen die beiden Schauspieler das Publikum mit auf eine Reise durch das Liebesleben und Liebesleiden dieses großen Dichters und Womanizers. Ein Mann im Angesicht seiner sechs wichtigsten Frauen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Auflagen.
Unser Hygienekonzept…

Video

Preise

regulär 21 €
ermäßigt* 18 €
Abendkasse Zuschlag: 2 €

*Kinder, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte

OBERLANDCard

OBERLANDCard

Punkte sammeln: Sie erhalten für diese Veranstaltung 2 Punkte pro 1 € Kartenpreis auf Ihre OBERLANDCard.