SO
12.04.

Holzkirchner Komödchen: So ein Theater

SO 12.04.2020 | 20 Uhr | Theater | FoolsTheater

Premiere!

Mit dem Erfolgsstück von Ken Ludwig (original „Cyrano in Buffalo“) bringt das Holzkirchner Komödchen Boulevard-Theater im besten Sinne auf die Bühne: spritzige Dialoge, rasantes Tempo, kleine Katastrophen und große Gefühle.

Foto: Manfred Lehner

Charlotte und George Hay, ein in die Jahre gekommenes Schauspielerehepaar, tingeln mit ihrem Tourneetheater erfolglos, aber unverdrossen durch die amerikanische Provinz der 1960er Jahre. Die illustre Truppe besteht aus Charlottes schwerhöriger Mutter Ethel, dem vormals-beinahe-Schwiegersohn Paul und der ambitionierten, sehr jungen Eileen. Man spielt, allen Widerständen zum Trotz, voller Leidenschaft das wechselnde Repertoire. 

Zum Kummer aller hat Tochter Rosalind Hay die Truppe verlassen. Sie kommt gerade zu Besuch, um ihren spießigen Verlobten Howard vorzustellen, als sich plötzlich DIE Chance zu bieten scheint: Ein berühmter Regisseur aus Hollywood kommt höchstpersönlich, um sich die heutige Vorstellung anzusehen. Alles könnte so schön sein, wenn nicht Lampenfieber, Schwerhörigkeit, Alkohol, ein Seitensprung, ein drohendes Tief, ein verliebter Anwalt und der ganz normale Theatertumult dazu führen würden, dass schon bald keiner mehr weiß, wo oben und unten ist.

Die vielfach ausgezeichnete Broadway-Komödie ist ein nuanciertes, doppelbödiges Spiel um Schein und Sein, in dem sich die Grenzen zwischen Bühne und Alltag allmählich auflösen.

Es spielen: Daniel Rasch (George Hay), Renate Grötsch (Charlotte Hay), Regina Deflorin D´Souza (Rosalind Hay), Jochen Geipel (Paul), Paula Baumgartner (Eileen), Gisela Emmi Siade (Ethel), Albert Ambacher (Howard) und Christian Portenlänger (Anwalt).

Souffleuse: Wilma Feldbauer

Maske: Hilde Ammer und Anna Bichl
Regie: Lydia Starkulla

Alle Termine:

SO 12.04. (20 Uhr)
SA 18.04. (20 Uhr)
SO 19.04. (18 Uhr)
FR 24.04. (20 Uhr)
SO 26.04. (18 Uhr)
DO 30.04. (19.30 Uhr)
SA 02.05. (20 Uhr)
SO 03.05. (18 Uhr)
FR 08.05. (20 Uhr)

Preise

regulär 16 €
ermäßigt* 14 €
Jugendliche (bis 18) 10 €
Kinder (bis 14) 6 €
Abendkasse Zuschlag: 2 €

*Kulturkarte, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte