FR
13.11.

Team Theater: Theater

FR 13.11.2020 | 20 Uhr | Neu im Vorverkauf | Theater | FoolsTheater

Das Holzkirchner Ensemble präsentiert ein Theater im Theater. Wie wäre es, ein Theaterstück zu schreiben, das den Zuschauer miterleben lässt wie eine Theatergruppe ein Stück auf die Bühne bringt? Genau diesen Gedanken hatte wohl Autor Peter Landstorfer als er die Komödie „Theater“ zu Papier brachte.

Foto: Libracesp Hey! / Pixabay

Dorfwirt Simon Wallner versteht die Welt nicht mehr: Wie immer hat er als Regisseur und Vorsitzender der örtlichen Laienspielgruppe das Bühnenstück für die alljährliche Aufführung im Wirtshaus-Saal ausgesucht. „Theater muss lustig sein!“, lautet hierbei einzig und allein Wallners Auswahlkriterium.

Doch die dörfliche Schauspielgruppe strebt nach Höherem und möchte diesmal ein niveauvolles Stück mit Tiefgang auf die Bühne bringen – für Wallner völlig unverständlich. In der ersten Versammlung zur neuen Theatersaison präsentiert er seinen Schauspielern voller Euphorie das neue Bühnenstück “ Die grobe Zenz von Dampfing“ – wie immer ein „richtiger Schenkelklopfer“, wie er bekräftigt.

Die erwartete freudige Reaktion bleibt allerdings aus: Vielmehr hat sich die Schauspielgruppe hinter Wallners Rücken bereits das Textheft für das Heimat-Drama „Der Austrag“ beschafft. Nachdem Wallner umgestimmt werden konnte, dieses Jahr ein Drama aufzuführen, werden Zweifel laut, ob er als Regisseur für dieses schauspielerisch schwierige Stück überhaupt geeignet sei.

Für professionelle Unterstützung hat die quirlige Gruppe im Vorfeld schon gesorgt: Ein Spezl wird als Profi-Regisseur ins Boot geholt. Um Wallner nicht zu kränken, wird Wallner dieser als sein „Regie-Assistent“ verkauft. Schon in der ersten Probe übernimmt der Neue das Regie-Zepter und bringt den Laienschauspielern zuerst das grundlegende Handwerkszeug für die Theaterbühne bei. „Der Austrag“ soll schließlich ein richtiger Bühnenerfolg werden.

Es beginnt eine harte Probenzeit mit Streitereien, Eifersüchteleien aber auch mit viel Spaß. Als dann der Premierentag gekommen ist, öffnet sich der Bühnenvorhang, doch bis er sich wieder schließt, passiert so einiges hinter der Bühne…

Es spielen: Max Arbeiter, Margarete Kutter, Petra Graban, Johanna Schweiger, Shin Li, Stephan Weisz, Thomas Ziegler, Veit Schloder, Andreas Biberger und Helmut Hermann.
Regie: Michael Schmirl

Aufgrund des Mindestabstands sind weniger Sitzplätze verfügbar. Bitte wählen Sie im Ticketsystem die Anzahl Ihrer Karten. Am Saaleingang werden Ihnen von unserem Servicepersonal Ihre Plätze zugewiesen. Zwischen den von Ihnen bestellten Plätzen ist kein Mindestabstand, zu den Plätzen der anderen Besucher gibt es einen Sicherheitsabstand von 1,50 m. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln unseres Hauses.

Alle Termine:

FR 30.10. (20 Uhr)
FR 06.11. (20 Uhr)
SO 08.11. (18 Uhr)
FR 13.11. (20 Uhr)
SA 14.11. (20 Uhr)
FR 20.11. (20 Uhr)
SA 21.11. (20 Uhr)

Tickets…

Preise

regulär 16 €
ermäßigt 14 €
Jugendliche (bis 18) 10 €
Abendkasse Zuschlag: 2 €