FR
24.03.

TheaterInklusiv: Ver-rückt! Fast ganz normal…

FR 24.03.2023 | 16.30 Uhr | Theater & Literatur

Stell dir vor, du gehst Abends ins Bett und alles ist... Stell dir vor, du sitzt im Zug und alles ist.... Stell dir vor, du bittest Menschen um Hilfe und alles ist ... - fast ganz normal. Das neue Stück von TheaterInklusiv spielt mit Farben, Bildern und Musik und lädt ein in eine Welt, die eben fast ganz normal ist. Trete ein - nimm Platz - es ist alles wie immer: ver-rückt.

Weiterer Termin: FR 10.03.

TheaterInklusiv beschreibt ein innovatives Theater-Projekt zur Teilhabe von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen im Landkreis Miesbach.

Hierbei handelt es sich um ein inklusives theaterpädagogisches Projekt, an dem Laien-Schauspieler*innen mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam Theater spielen. Unter der Leitung der Theaterpädagogin Sarah Thompson wird mit Elementen des Bewegungstheaters, der Pantomime, der Clownerie, des Tanztheaters und des traditionellen Sprechtheaters gemeinsam eine Performance entwickelt, bei der Musik und Körperarbeit eine wichtige Rolle spielen sollen. Der Fokus liegt überwiegend auf dem Prozess der Entwicklung und der Entstehung und bietet somit Raum für Selbsterfahrung in Bezug auf die Bühne und das Ensemble, bevor eine Aufführungsorientierung und -situation naht.

Die regelmäßigen Proben dazu haben im Oktober 2018 begonnen. Fleißig wird ausprobiert und das Grundwissen der Schauspielerei und des Umgangs mit der Bühne und dem Bühnenraum gelernt und erprobt bis es schließlich zur Stückentwicklung und Aufführung kommt.

Preise

Vollzahler 5 €