Holzkirchner Blues- und Jazztage: Yeni Toro y su Afroson


FR 19.10.2018 | 20 Uhr | Musik

Latin Jazz aus Kuba: Die großartige Band um die charismatische Sängerin aus Havanna lässt die Grenzen von Son, Salsa, Rumba, Afro, Jazz und Timba verschmelzen.
FR 19.10. | 20 Uhr | Karten | Es gibt noch Karten
regulär: 17 € | ermäßigt: 15 € | Kinder (bis 14): 6 € | Abendkasse: 2 € Zuschlag
ermäßigt: Kulturkarte, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte

Um die großartige und charismatische Sängerin und Komponistin Yeni Toro aus Havanna hat sich eine ganz besondere Band geformt, der es gelingt, mit viel Hingabe und Erfahrung einen Sound zu entwickeln, der die Wurzeln dieser Musik respektiert und gleichzeitig mit viel Kreativität und Spielwitz ein eigenes, sehr hörenswertes und sehenswertes Statement setzt.

Die Grenzen von Son, Salsa, Rumba , Afro , Jazz und Timba verschmelzen und es entsteht eine sehr farbenfrohe Musik, die sich von lyrischen und poetischen Momenten immer wieder zu euphorischen und mitreißenden Höhepunkten schraubt.

Zum Reinschnuppern: Video…

Es spielen: Yeni Toro (Gesang)
Marco Duque (Piano)
Django (Bass)
Yohandy Acosta Montalban (Saxofon, Percussion)
Boris von Johnson (Schlagzeug, Percussion)
Rafael Tey (Conga, Percussion)


Die Bürgerstiftung Holzkirchen lädt vom 16. bis 21. Oktober zu ihrem schon traditionsreichen Musikfestival in die Marktgemeinde ein. Das Hauptprogramm aus drei Konzerten ist dabei wie gewohnt im Fools zu erleben. Die Erlöse der Holzkirchner Blues- und Jazztage 2018 fließen in ein Jugendprojekt der Bienenfreunde Oberland e.V.