Musik

Damit Sie nichts verpassen: Der Kultur-Newsletter mit Ticket-Wecker, monatlichem Gewinnspiel und Gutschein-Codes.

FR
07.02.

Wally & Ami: groove and soul

FR 07.02.2020 | 20 Uhr | Musik

Ausverkauft!

Zwei Generationen, eine musikalische Begegnung von Vater und Tochter: Wally und Ami Warning stehen für Karibik-Feeling, starke Gefühle und positive Gedanken.

SO
01.03.

Ramon Bessel: Lieder zum Festhalten

SO 01.03.2020 | 18 Uhr | Musik

Der geniale Vokalpianist liefert humorvolle Lebensbetrachtungen mit Klavier und Stimme. Als Special Guest bringt er Isabelle „Sternchen“ Scheiber mit.

SA
14.03.

Three Wise Men & Echoes of Swing: Let it swing

SA 14.03.2020 | 20 Uhr | Musik

Unser Geburtstags-Special im März.

Das ist einmalig: Zwei international herausragende Jazz-Formationen in einem Doppelkonzert! Die Three Wise Men, mittlerweile im Rahmen ihrer jährlichen Europatournee hochkarätige Stammgäste in unserem Haus, und die nicht minder außergewöhnlichen Echoes Of Swing schenken einen gemeinsamen Konzertabend der Superlative. Noch ein Extra oben drauf: Als Vorprogramm spielt im KulturCafe das junge, sehr talentierte Duo WisÀWis - Barbara Gasteiger (Harfe) und Franz Jetzinger (Saxophon).

SO
15.03.

Three Wise Men & Echoes of Swing: Jazz-Frühschoppen

SO 15.03.2020 | 11 Uhr | Musik

Unser Geburtstags-Special im März.

Eine Sternstunde des Swing! Im ersten Teil glänzen die Spitzenklasse-Pianisten Rossano Sportiello (Three Wise Men), Bernd Lhotzky und Chris Hopkins (Echoes of Swing) mit einem einzigartigen „Holzkirchen Piano Summit”. Der zweite Abschnitt ist einer großen Legende gewidmet: Bei ihrem „Tribute to Benny Goodman“ entsteht ein exklusives Quartett aus Frank Roberscheuten (Klarinette), Martin Breinschmid (Vibraphon), Rossano Sportiello (Klavier) und Oliver Mewes (Schlagzeug). Das KulturCafe serviert im betischten Festsaal Weißwürste zum Jazz-Frühschoppen.

SA
28.03.

Musikkapelle Hartpenning: Frühjahrskonzert

SA 28.03.2020 | 20 Uhr | Musik

Wie immer im März zeigen die „Hartpenninger“, was sie in einem intensiven Probenwinter einstudiert haben. Sie spannen spielfreudig und wie aus einem Guss musizierend einen weiten Bogen mit gepflegter Blasmusik, zackigen Rhythmen, feinen Klängen und solistischen Einlagen.