Musik

MIT ANDREA HERMENAU

Trio HerCuLe: Journey

DO 25.04.2024 | 20 Uhr

Das neue Trio von Andrea Hermenau, Peter Cudek und Christian Lettner begeistert das Publikum mit seiner Liebe zum Jazz. Mal werden Hörer zu warmen Sommerabenden und zur Morgendämmerung mitgenommen, mal in das volle Treiben der Städte oder ans Meer.

FRÜHJAHRSKONZERT

cantica nova: Nordische Chormusik

SO 28.04.2024 | 18 Uhr

Der Holzkirchener Chor begibt sich auf eine Reise nach Norden und singt Meisterwerke der skandinavischen Chormusik von der Romantik bis zu zeitgenössischen Werken. Das abwechslungsreiche Programm präsentiert harmonische Klänge, spannende Rhythmen und eingängige Volksliedmelodien.

BEETHOVEN UND SCHUMANN

Holzkirchner Symphoniker: Frühjahrskonzert

SA 04.05.2024 | 20 Uhr

Das Orchester unter der Leitung von Andreas Ruppert überreicht im Festsaal einen bunten musikalischen Frühlingsstrauß mit Werken von Ludwig van Beethoven und Robert Schumann. Solistin des Abends ist Elisabeth Schütz.

Eine Veranstaltung der Holzkirchner Symphoniker

AUSVERKAUFT

Adjiri Odametey & Band: African world music

SO 05.05.2024 | 18 Uhr

Adjiri Odametey hat sich mit seiner warmen, erdigen Stimme und seinen melodiösen Songs in der Weltmusikszene einen hervorragenden Namen gemacht. Mit seiner Band stellt er sein aktuelles Album „Ekonklo - On the other side“ vor – wunderschöne Melodien, gepaart mit Instrumenten aus ganz Afrika.

JUNGE STIMMEN FÜR DEN FRIEDEN

cantica nova kinderchor + jugendchor: We Shall Overcome

SA 11.05.2024 | 16 Uhr

Die beiden Nachwuchs-Chöre von cantica nova holzkirchen singen für den Frieden. Ein Konzert voller Hoffnung und Inspiration, das Grenzen überwinden will.

BEI SCHÖNEM WETTER OPEN AIR

SommerSchmankerl: The Tunebirds

FR 07.06.2024 | 19 Uhr

Unter dem Motto „Birds of different feathers singing tunes together“ präsentieren Margreth Außerlechner und Gabriel McCaslin gemeinsam mit Tanya Amelyanenka eine feine Auswahl an Musikstücken aus Folk, Pop und Swing. Das KulturBistro serviert kulinarische Schmankerl. Bei schönem Wetter spielt das Trio im KulturGarten, sonst im KulturBistro.

BEI SCHÖNEM WETTER OPEN AIR

SommerSchmankerl: Mountain Lake Vista

SO 16.06.2024 | 19 Uhr

Die Folk-Band Mountain Lake Vista schafft einen authentischen Sound, der mal treibend mitreißt und mal stille Melancholie auslöst. Live sorgen die Vistas für beste Laune. Das KulturBistro serviert kulinarische Schmankerl. Bei schönem Wetter spielt die Band im KulturGarten, sonst im KulturBistro.

BEI SCHÖNEM WETTER OPEN AIR

SommerSchmankerl: Corasonido

FR 05.07.2024 | 19 Uhr

Ihr „corazón“ (spanisch für „Herz“) schlägt für Jazz, Pop und lateinamerikanische Musik, etwa Salsa und Bossa Nova. Das KulturBistro serviert kulinarische Schmankerl. Bei schönem Wetter spielt das Trio im KulturGarten, sonst im KulturBistro.

BEI SCHÖNEM WETTER OPEN AIR

SommerSchmankerl : Jan Wannemacher

FR 12.07.2024 | 19 Uhr

Deutschsprachige Popmusik und bayerischer Mundart-Pop sind seine Leidenschaft. Das KulturBistro serviert kulinarische Schmankerl. Bei schönem Wetter spielt Jan Wannemacher im KulturGarten, sonst im KulturBistro.

BEI SCHÖNEM WETTER OPEN AIR

SommerSchmankerl: Dos Hombres

DO 01.08.2024 | 19 Uhr

Erich Kogler und Wolfgang Hierl. 2 Freunde, 2 Gitarren, 2 Stimmen. Seit über 35 Jahren sind die ausgezeichneten Musiker in vielen Gruppen aktiv (u.a. Ciao Weiss Blau, Drei Kritische, Isar Rider, Stimmungsbüro Kreitmeier). Das KulturBistro serviert kulinarische Schmankerl. Bei schönem Wetter spielt das Duo im KulturGarten, sonst im KulturBistro.

BEI SCHÖNEM WETTER OPEN AIR

SommerSchmankerl: Bär & Er

FR 02.08.2024 | 19 Uhr

Das spielfreudige Duo Bär & Er – Bernhard Adelsberger und Alfred Jaschke – weckt mit amerikanischen und irischen Songs Erinnerungen an die Musik der letzten 50 Jahre. Das KulturBistro serviert kulinarische Schmankerl. Bei schönem Wetter spielt das Duo im KulturGarten, sonst im KulturBistro.

WEGEN DER GROSSEN NACHFRAGE IM FESTSAAL

Gankino Circus: Die Letzten ihrer Art

FR 22.11.2024 | 20 Uhr

Mit „Die Letzten ihrer Art“ sorgt Gankino Circus landauf, landab für Furore. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – wo, bitteschön, gibt’s das heute noch?