Hygienekonzept

Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig. Mit unserem Hygienekonzept wollen wir Sie und alle anderen Besucher unseres Kulturhauses bestmöglich schützen.

Mindestabstand

Zwischen allen Besucher*innen, für die die Kontaktbeschränkung gilt, ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Die Abstandsregel gilt auf dem gesamten Gelände und in allen Räumen des KULTUR im Oberbräu.

Sitzplätze für Veranstaltungen werden unter Wahrung der Abstandsregel vergeben.

Der Aufzug ist nur bei eingeschränkter Mobilität allein oder nur mit Mitgliedern des eigenen Haushaltes zu benutzen.

Maskenpflicht

Es gilt auf dem gesamten Gelände und in allen Räumen des KULTUR im Oberbräu eine Maskenpflicht:
– Besucher*innen ab dem 15. Geburtstag: FFP2-Masken
– Kinder zwischen dem 6. und 15. Geburtstag: Mund-Nasen-Bedeckung

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind:
– Kinder bis zum 6. Geburtstag
– Besucher*innen, die aufgrund von gesundheitlichen Gründen oder einer Behinderung von der Maskenpflicht ausgenommen sind und eine ärztliche Bescheinigung vorlegen können.

Allgemeine Schutzmaßnahmen

Bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 werden die Besucher*innen der Veranstaltung nur mit negativem Corona-Test eingelassen.
– Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr sowie genesene und vollständig geimpfte Personen mit einem entsprechenden Nachweis.
– Es besteht keine Möglichkeit, sich vor Ort zu testen / sich testen zu lassen.

Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 50 ist kein Testnachweis nötig.

Im Eingangsbereich steht für alle Besucher*innen des KULTUR im Oberbräu ein Desinfektionsspender zur Verfügung.

Die sanitären Anlagen sind mit ausreichend Waschgelegenheiten, Flüssigseife und Einmalhandtüchern sowie Händedesinfektion ausgestattet.

Der Verzehr von Getränken / Speisen während der Vorstellung ist nicht erlaubt.

Kartenverkauf

Der Verkauf von Eintrittskarten erfolgt ausschließlich personalisiert und mit Zuordnung von festen Sitzplätzen.

Eintrittskarten können online und telefonisch bestellt werden.

Im Krankheitsfall können Karten zurückgegeben werden, die Kunden bekommen ihr Geld zurück.

Umgang mit Erkrankten / Verdachtsfällen

Besucher*innen, die während einer Veranstaltung typische COVID 19-Symptome entwickeln, müssen umgehend die Veranstaltung verlassen. Die für die Veranstaltung verantwortlichen Mitarbeiter*innen des Hauses sind hiervon in Kenntnis zu setzen.

Keinen Zutritt erhalten:
– Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion.
– Personen, die unter Quarantäne stehen oder Kontakt zu COVID 19-Fällen hatten.
– Personen mit Krankheitssymptomen.