Foto: Manfred Huber

NEUES PROGRAMM

Django Asül: Am Ende vorn

SO 29.09.2024 | 18 Uhr | Festsaal | Festsaal

Festsaal

Seine Jahresrückblicke sind längst Kult. So wie seine alljährlichen Maibockreden im Hofbräuhaus längst legendär sind. Wenn Django Asül ein neues Bühnenprogramm zimmert, geht es nicht um das alltägliche Kleinklein in Politik und Gesellschaft, sondern um die großen Themen.

Um Ihre Daten zu schützen, wurde das Video nicht automatisch ohne Ihre Zustimmung geladen.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Aktuell zu sein reicht da bei weitem nicht. Er blickt nicht nur auf das Hier und Jetzt, sondern gerne auch mal auf das Woanders und Später. Sich selber treu bleiben und gleichzeitig sich konsequent weiterentwickeln – das sind die Eckpfeiler seines Schaffens. Das ist er nicht mal so sehr sich selber, sondern seinem Publikum schuldig.

Die Verantwortung wiegt mittlerweile schwer. Wer wie Django Asül Träger des Bayerischen Verdienstordens, des Bayerischen Kulturpreises und des Bayerischen Kabarettpreises ist, hat begriffen: Das Gröbste ist erledigt – jetzt geht es ans Eingemachte. Und zwar ohne Rücksicht auf Gewinne. Und das Publikum darf live dabei sein.

Django Asüls mittlerweile achtes Soloprogramm kann locker mit jedem Präzisionsgerät Made in Germany mithalten. Freuen Sie sich auf zwei Stunden, in denen jeder Nebensatz das Zeug zum Hauptsatz hat.

Vollzahler 27 €
Ermäßigt* 24 €
Jugendliche (13-18 Jahre) 12 €
Kinder (3-12 Jahre) 12 €
Abendkasse Zuschlag: +2 €

*Azubi, Studierende, Schwerbehinderte, Ehrenamtkarte